Dämmtapete Isoliertapete Dämmplatte zur Dämmung

Wenn Sie ihre Wohnung bzw. Haus nachträglich zusätzlich dämmen wollen, stehen Ihnen als Alternativen die Dach-, Außen- sowie die Innendämmung zur Verfügung.

Bei der Innendämmung können Sie dabei Dämmtapeten, Isoliertapeten bzw. Dämmplatten zur Wandisolierung verwenden.

Verwendung von Dämmtapeten / Isoliertapeten / Dämmplatten

Eine Wärmedämmung innen empfiehlt sich vor allem, wenn gesetzliche Bestimmungen (Denkmalschutz, Nachbarschaftsgesetze) eine Außendämmung verbietet oder es innerhalb des Hauses / Wohnung große Wärmeabweichungen zwischen einzelnen Räumen bzw. zu externen Räumlichkeiten (z.B. zum unbeheizten Dachstuhl) vorhanden sind.

DämmplatteIm Vergleich zu einer zusätzlichen Außendämmung verspricht die Innendämmung verschiedene Vorteile:

  • schnelle Umsetzbarkeit und nachträglicher Einbau
  • geringerer Aufwand, da man kein Gerüst benötigt – kostengünstige Alternative
  • läßt sich einfach auch im Do-it-yourself-Verfahren von Handwerkern einbauen bzw. verarbeiten
  • Dämmtapeten bzw. Dämmplatten können mit einem normalen Styropor-Kleber auf die Wand geklebt werden

Beim Einsatz von Dämmtapeten, die papp-, alu- bzw. rauhfaserkaschiert sind, versprechen die Hersteller Einsparungen von bis zu 16 % bzw. 20 % bei der Wärmeisolation.

  • Die alukaschierte Variante ist dabei mit einer wärmereflektierenden Alufolie überzogen. Sie wird vor allem bei der Dämmung von Heizkörpernischen eingesetzt, da sie durch die Wärmereflektion den Raum schneller aufheizen.
  • Die papp- bzw. rauhfaserkaschierte Variante wird für die Innenwanddämmung eingesetzt. Sie schafft handwarme Wände und kann als Untergrund für Tapeten dienen bzw. auch überstrichen werden. Zusätzlich überdeckt sie Risse und Unebenheiten.

Die Isoliertapete weist vor allem dann einen spürbaren Effekt auf, wenn schon ein Dämmung an der Innen- oder Außenwand vorliegt.

 

-> zum Dämmtapeten / Dämmplatten-Sortiment

Was ist beim Einsatz zu beachten ?

  • Liegt bei der Wand bisher noch keine Außen- oder Innendämmung vor, sollte man zur Dämmung keine Dämmplatten bzw. Dämm- / Isoliertapeten für die Innenisolierung verwenden, da ein Aufkleben hier alleine keinen ausreichenden Wärmeschutz bietet und die Dämmwirkung im worst Case gegen Null tendiert.

Hier ist der Einsatz von Rigipsplatten mit Wärmedämmung angebrachter. Es gibt bei den Dämmplatten neben den Platten für die Dämmung von Innenwänden auch spezielle Platten für die Dämmung von Außenwänden bzw. Fassaden. Diese verfügen oftmals über eine integrierte luftdichte Folie (sog. Dampfbremse), die dafür sorgt, dass keine Feuchtigkeit hinter die Dämmung gelangt.

  • Da sie nur bedingt atmungsaktiv sind, können die Dämmartikel im schlimmsten Fall aufgrund der Behinderung des Luftaustauschs vor allem beim Einsatz bei Außenwänden zu Schimmel führen.
  • Sehr gut lassen sich Dämmtapeten bzw. Dämmplatten z.B. in folgenden Fällen bei Innenwänden einsetzen:
    • Dämmung von Innenwänden zum Hausflur, da hier die Wände in vielen Häusern vielfach dünn sind
    • Dämmung von Trennwänden (Innenwänden) zwischen unterschiedlich beheizten Räumen im Innenbereich (Bad 22 Grad, Schlafzimmer 16 Grad), um Wärmeverluste zu vermindern
    • Dämmung von Innenwänden zwischen beheizten und unbeheizten Räumen (Treppenhaus, Dachraum, Keller)
  • Zur Bekämpfung von Feuchtigkeitsschäden (z.B. Schimmel) ist eine Dämm- / Isoliertapete nicht geeignet. Die Ursache für eine eventuelle Feuchtigkeitseindringung muß vorher beseitigt werden.

Verarbeitung von Dämmtapeten / Isoliertapeten

Generell sollte der Untergrund sauber, trocken, fest, glatt und tragfähig sein.

Vor der Verarbeitung sollte man das Dämmmaterial auf die entsprechende Länge zuschneiden. Bei einer Dämmtapete sollte der empfohlene Kleber mit einem Zahnspachtel vollflächig bahnweise auf die Wand aufgetragen werden.

Die Dämmtapete / Isoliertapete wird dann mit der Dämmstoffseite zur Wand von der Decke her abwärts bahnweise in das Klebebett eingelegt und mit einer Gummiwalze fest angedrückt. Evtl. Stöße sollte man mit Spachtelmasse ausgleichen und Eckbereiche mit Acyrl verfügen.

Nach dem Abtrocknen kann der lösungsmittelfreie Tapaziergrund aufgetragen und eine Tapete geklebt bzw. die Dämmtapete gestrichen werden.

-> zum Dämmtapeten / Dämmplatten-Sortiment

 

 

digitales Raumthermostat Raumregler Raumtemperaturregler

Sie suchen nach einem guten digitalen Raumthermostat bzw. Raumregler ? Hier werden verschiedene gute Raumtemperaturregler vorgestellt, die alle zig gute Kundenbewertungen erhielten.

Den Preis sowie die Lieferinformationen erhalten Sie wenn Sie auf den Link bzw. auf das Bild klicken.

SM-PC®, Raumthermostat Thermostat Digital programmierbar

  • 41eWTIF9uxL._SY450_Raumthermostatdigitales Raumthermostat Unterputz-Version
  • programmierbar – Programmierung bleibt auch nach einem Stromausfall erhalten
  • Thermostat in einem eleganten Design für die Montage in einer UP-Dose mit mindestens 58 mm Durchmesser
  • für die Regelung für alle Heizungsarten wie z.B. elektrische Fußbodenheizung, Bodentemperiersysteme, Marmorheizung,
    Warmwasserfußbodenheizung (elektrothermischer Stellantrieb stromlos geschlossen) geeignet
  • Regler misst die Temperatur mittels eingebauten Temperatursensor (Anzeige ist kalibrierbar) und schaltet zeitgesteuert bei der Unterschreitung der eingestellten Solltemperatur den thermischen Stellantrieb (stromlos geschlossen)
  • Temperaturbereich 5°C – 35°C – Vorheizfunktion: 30 Minuten
  • individuelles Wochenprogramm (5+2, 6+1, 7+0)
  • Raumtemperatur, Uhrzeit, Wochentag, Tagesprogramm kann gleichzeitig dargestellt werden
  • einfache Montage – wartungsfrei und geräuschlos – mit Tastensperre /  Kindersicherung
  • Bedienungsanleitung: deutsch / englisch
  • Raumthermostat wurde von über 35 sehr zufriedenen Kunden gut bewertet

Gelobt wird bei diesem Raumregler die gute lesbare Anzeige, die Programmierbarkeit, das schicke Design, die Qualität und vor allem das gute Preis- / Leistungsverhältnis.

Ein Kritikpunkt bei diesem Raumthermostat ist jedoch, dass der Sensor ca. 1,5 bis 2 Grad mehr als die tatsächliche Temperatur misst. Als der Sensor dann ins Freie verlegt wurde, funktionierte auch die Temperaturmessung einwandfrei. Die Gebrauchsanweisung ist teilweise optimierungsbedürftig.

Thermostat exakt wie abgebildet und beschrieben. Durch die weiße Beleuchtung hebt es sich wohltuend von den anderen bunten Angeboten ab. Die Anzeige ist auch ohne Beleuchtung sehr gut ablesbar (wie abgebildet). Die Programmierung mit nur 4 Tasten ist etwas tricky, aber bei diesen Geräten Standard. Die Schaltschwelle (0,5 – 10 Grad) lässt sich ebenso wie die gemessene Temperatur einstellen. Durch den „offen“ liegenden Sensor reagiert es schnell und exakt auf Temperaturänderungen. … Insgesamt eine ganz klare Kaufempfehlung.“ M. Pohl, Amazon.de

-> zum digitalen Raumthermostat

Dieses digitales Raumthermostat gibt es auch in weiteren Versionen, z.B. digital – programmierbar als Touchscreen für den Temperaturbereich 0°C – 40°C bzw. 5°C – 35°C.

Die Raumthermostate wurden von über 50 Kunden gut bewertet.

-> zum digitalen programmierbaren SM-PC® Raumthermostat-Sortiment

 

EBERLE RTR – E 6202 Raumtemperaturregler mit Netzschalter Ein / Aus und LED Heizen

  • 41Hu5dd4OHL._SY450_Raumtemperaturregleranspruchsvolles Design
  • Bimetall-Technik mit thermischer Rückführung und hoher Präzision
  • Aufputzmontage oder direkt auf UP-Dose
  • Temperaturbereich: 5 – 30°C
  • Schalter: Netz EIN / AUS und Anzeigelampe Heizung EIN
  • übersichtliche Klemmenreihe und großzügiger Klemmenraum für einfache und schnelle Installation
  • Gehäusebaufarbe reinweiß – Maße: 75 x 75 x 27,5 mm
  • einfache Handhabung – einfach zu bedienender Raumregler
  • Raumtemperaturregler wurde von über 45 Kunden sehr gut bewertet – davon gaben über 95 % der Kunden die beiden besten Noten

Die Kunden loben die robuste Ausführung, die genaue Temperaturmessung / einwandfreie zuverlässige Funktion, die leichte Handhabung sowie das gute Preis- / Leistungsverhältnis. Die Firma Eberle bürgt für Qualität.

Dieser Temperaturregler regelt unsere Fußbodenheizung in 8 Räumen. Mich überzeugt neben dem Preis auch die einfache Bedienung und allgemein die Einfachheit des Gerätes. Keine Fuzzy-Logic-Zauberei, kein Hight-Tech-Display, sondern grundsolide Technik. …

Die LED zeigt, wann geheizt wird. Wenn die Heizung an/aus geschaltet wird, gibt es zudem ein deutliches Klickgeräusch des eingebauten Relays. … Ich persönlich finde es nicht schlimm.

Ein kleiner Nachteil: das Rad ist so leicht zu bedienen, dass man es im Dunkeln auch gerne mal anstatt des Lichtschalters erwischt. Deshalb mein Tipp: den Temperaturregler nicht zu nah am Lichtschalter montieren. Aber selbst das stört mich nicht sehr, denn man gewöhnt sich schnell daran und achtet dann automatisch darauf.“ Schrauber, Amazon.de

 -> zum Eberle Raumtemperaturregler Raumthermostat

 

EBERLE Instat Plus 3 R Uhrenthermostat Raumtemperaturregelung digital

  • digitales Uhrenthermostat der neuesten Generation41wIZibaJiL._SX450_Raumregler
  • einfach und intuitiv zu bedienender Raumregler
  • Einsatzmöglichkeiten: Raumtemperaturregler, Fußbodentemperaturregler und Raumregler mit Fußbodentemperaturbegrenzer
  • vollautomatische Einstellung der Uhrzeit sowie von Sommer- / Winterzeit – 2, 4 oder 6 Schaltzeiten pro Tag einstellbar
  • selbstlernende Heizkurve funktioniert einwandfrei (Temperatur wird zur eingestellten Zeit erreicht)
  • innovatives Design
  • große, leicht ablesbare digitale Anzeige – Raumtemperaturregler: 7 – 32°C
  • Schaltung aus für Sommerbetrieb
  • Raumtemperaturregler wurde von über 25 Kunden gut bewertet

Die Kunden loben bei diesem Raumregler die hervorragende Steuerung der Fussbodenheizung (Heizkörper oder Fussbodenheizung programierbar – dadurch unterschiedliche Steuerung / Taktung). Gelobt wird bei diesem Raumthermostat die einfache Programmierung, die einfache Bedienung sowie das gute Preis- / Leistungsverhältnis.

Ich habe diese Thermostate seit einigen Jahren in Zusammenhang mit einer Elektro-Direktheizung in Verwendung und kann dazu nur sagen dass der Stromverbrauch dadurch um einiges zurück gegangen ist. Die Bedienung ist nach einer kurzen Eingewöhnungszeit sehr einfach. Man hat auch die Möglichkeit schnell auf Heizung (Party) zu schalten. Die Temperatur kann dabei leicht und schnell angehoben werden. Ich verwende in erster Linie die Tagesprogramme mit bis zu 6 Schaltzeiten. Man kann es sehr komfortabel auf die eigenen Bedürfnisse (Freizeit, Arbeit, Absenkung zur NZ) einstellen. Der Preis ist hier am besten …  EBERLE ist absolut zuverlässig und sehr gut verarbeitet.“ Daniel Str, Amazon.de

-> zum digitalen Raumregler Raumtemperaturregler von Eberle

 

noch nicht den passenden digitalen Raumthermostat gefunden? Hier gibt es zahlreiche weitere Raumtemperaturregler:

-> zum digitalen Raumthermostat Raumregler Raumtemperaturregler Sortiment

 

 

Heizkosten-Explosion um bis zu 18 %

Für das Jahr 2013 müssen Mieter im Vergleich zu 2012 mit einem Preisanstieg lt. der Bild-Zeitung bei den Heizkosten – Nachzahlungen um bis zu 18 % rechnen.

erwarteter Kostenanstieg:

bei Ölheizungen:                               + 14 %

bei Gasheizungen / Fernwärme:   ca. 17,9 %

 

Der starke Kostenanstieg ist auf den langen und strengen Winter im vergangenen Jahr zurückzuführen. In vielen Wohnungen liefen die Heizungen hier bis zu 2 Monate länger als sonst.

Zusätzlich stiegen die Kosten für Öl und Gas.

Bei einer 100 qm großen Wohnung kann dies bis zu 218 Euro bzw. bei einer 60 qm großen Wohnung rund 117 bis 131 Euro höhere Kosten ausmachen.

 

 

Wirtschaftlichkeit und Wärmedämmung – Hintergrundwissen

Hier finden Sie in kompakter Form Hintergrundwissen zum Thema Wirtschaftlichkeit und Wärmedämmung.

Eine desaströse Kfw-Studie belegte, dass die Wärmedämmung deutlich kostet als es für Hausbesitzer / Mieter an Einsparungen bringt.

-> zum desaströsen Kfw-Artikel

 

Sehr viel Hintergrundwissen zu den aktuellen Dämmeffekten gibt es auch in einem Beitrag von Konrad Fischer, der als Altbausanierer schon mehrere hundert Altbauten kostengünstig und nachhaltig gedämmt hat:

Er beleuchtet dabei sehr kritisch die Aussagen von Klimaexperten, zahlreicher Wärmedämmexperten bzw. gesetzlicher Auflagen.

Anhand von verschiedenen Studien bzw. Analysen weist er nach, dass verschiedene Aussagen der Dämmindustrie nicht stimmen und zeigt anhand von mehreren Untersuchungen / Praxisbeispielen (u.a. auch Langfristvergleiche von Bauexperten) die wirtschaftlichen Konsequenzen sowie die Konsequenzen für die Bausubstanz auf.

Der Altbauexperte gibt zuletzt auch sehr praktische und nachvollziehbare Ratschläge wie man die gesetzlichen Bestimmungen befolgt bzw. wie man erfolgreich eine Befreiung beantragt.

 

 

desaströse Kfw-Studie über Wirtschaftlichkeit von Wärmedämmung

Das Forschungsinstitut Prognos hat für die staatliche Förderbank Kfw eine viel beachtete Studie über die Wirtschaftlichkeit von Wärmedämmung veröffentlicht und kommt dabei zu einem desaströsen Urteil:

Eine nachträgliche Wärmedämmung kostet deutlich mehr als es über die Jahre an Einsparungen für Mieter und Hausbesitzer bringt. 

Der Chefresearcher der Immobiliengesellschaft IVG Thomas Beyerle sagt zu diesem Ergebnis: „Die Studie zeigt, dass die Energieeinsparauflagen bar jeglicher ökonomischer Vernunft sind.“

Hauptkritikpunkte der Kfw-Studie sind vor allem folgende Punkte:

  • Bis zum Jahr 2050 könnten damit zwar 370 Mrd. € Energiekosten gespart werden. Auf der anderen Seite sind jedoch Investitionen in Höhe von 838 Mrd. € notwendig, d.h. sie müssen mehr als doppelt soviel investieren als sie einsparen!
  • Hierbei wurde jedoch nicht berücksichtigt, ob die erfolgte Dämmung aufgrund einer begrenzten Haltbarkeit bis 2050 wieder ausgewechselt werden muß. Sollte dies der Fall sein, würden die Kosten laut der Prognos-Studie um weitere hundert Mrd. € ansteigen!
  • Die Investitionen sichern jährlich rund 200.000 bis 300.000 Arbeitsplätze in der Bauwirtschaft bis 2050.
  • Ein weiterer Profiteur sind die öffentlichen Haushalte aufgrund der Mehr-wertsteuer sowie die entrichteten Sozialabgaben.
  • Die höheren Anforderungen an die Energieeinsparung und Dämmauflagen führen jedoch auf der anderen Seite zu einer deutlichen Steigerung der Neubaukosten.
  • Kritisch werden auch die Konsequenzen für die Mieter gesehen. Die Kosten führen zu Mietsteigerungen – es gibt allerdings keine adäquate Senkung der Heizkosten. Dies führt u.a. auch dazu, dass es vor allem in Groß-städten Probleme gibt bezahlbare Wohnungen zu finden.
  • Ebenso kritisch wird auch die Wärmedämmung betrachtet, da dieses bisher kaum recycelt werden kann. Hier wird ein deutlich höherer Abfall bei den Mülldeponien erwartet. Dies führt zu einer weiteren Steigerung der volkswirtschaftlichen Gesamtkosten.
  • Ferner wird die Lebensdauer der Wärmedämmungs-Maßnahmen oftmals unterschätzt. Es gibt nicht wenige Häuser aus den 90er Jahren, wo die Wärmedämmung bei sanierten bzw. neu errichteten Häusern schon nach 20 Jahren Schäden (z.B. Durchfeuchtung der Dämmstoffe, Bildung von Kältebrücken) zeigte.

In dieser Form betritt diese Studie Neuland, da bisher noch von keiner Regierung in dieser Form berechnet wurde, ob sich die Investitionskosten für die Wärmedämmung auch wirklich rechnen.

Die Studie ist äußerst brisant und führt insgesamt zu einem für die Politik katastrophalen Ergebnis, da die Politik sich das Ziel gesetzt hat den Heizenergieverbrauch bis 2050 um 80 % zu senken.

 

Thermovorhang Thermogardine – einfach Heizkosten sparen

Sie suchen nach einem guten ThermovorhangThermogardine, um Heizkosten zu sparen bzw. ihre Wohnung (insb. ihr Schlafzimmer) vor den Blicken anderer zu schützen oder zu verdunkeln ?

Da Heizen teurer geworden ist, ist eine Thermogardine eine schnelle einfache Möglichkeit, um relativ schnell und kostengünstig Geld zu sparen. Der Thermovorhang wird dabei nachts vor das Fenster gezogen, so dass im Winter keine unerwünschte Kälte in die Wohnung mehr eindringen kann. Im Sommer bleibt dabei die Hitze draussen und in der Wohnung haben Sie kühlere Temperaturen.

Der Thermovorhang wird jedoch noch für viele andere Dinge verwendet. Sehr beliebt ist die Thermogardine aufgrund der Blickdichte als Verdunkelungsvorhang für Schichtarbeiter tagsüber oder zum Schutz vor neugierigen Blicken der Nachbarschaft.

Thermovorhang – Thermogardine Vorteile

  • blickdicht aufgrund des Gewebes, z.B.
    • zur Verdunkelung vom Schlafzimmer bzw. Kinderzimmer, vor allem wenn keine Rollos vorhanden sind – ideal auch als Schutz vor neugierigen Blicken der Nachbarn
    • bei einem Haus ohne Rollos / Fensterverdunkelungen
    • zur Abdunkelung der Zimmer gegen hereinscheinende Straßenlaternen, Autoscheinwerfer, Vollmond, aufgehener Sonne – ideal für Menschen, die hier sehr empfindlich sind
    • Verdunkelungsgardine für Schichtarbeiter, die tagsüber schlafen
    • Schutz bei zu starker Sonneneinstrahlung (Zimmer heizen nicht so stark auf), z.B. im Kinderzimmer bzw. zwischen Wintergarten und Wohnung im Sommer
  • energiesparend – hält im Winter die Kälte draussen, z.B.
    • kostengünstige Alternative bei einfachen, älteren bzw. nicht ganz dichten Haustüren, die die Kälte nicht wirksam abhalten
    • energiesparender Raumtrenner zwischen warmer Küche bzw. warmen Wohnzimmer und kälterem Flur (vor allem bei einem größeren / offenen Flur zu empfehlen bzw. wenn ein Zimmer zum Flur keine Tür hat), zwischen Wohnräumen und Treppenhaus bzw. zwischen dem Keller und Wohnbereich
    • Durchgang vom Wintergarten ins Haus
    • Zimmer mit einer einfachen Verglasung
  • kühlend – hält im Sommer die Hitze draussen
  • zusätzlich lärmmindernd

Wichtig ist, dass der Thermovorhang auch effektiv an der Decke befestigt ist, da das Material aufgrund seiner dichten Webstruktur relativ schwer werden kann.

Viele Nutzer sind nach dem Aufhängen überrascht wieviel Kälte der Thermovorhang abhält.

blickdichte Thermogardine Thermovorhang – Bestseller

  • 414bWqz8EFL_Thermogardineschwerer blickdichter Verdunklungsstoff in Top Qualität aus hochwertigem schweren Material mit Ösen
  • 100 % Polyester – pflegeleicht – Thermogardine läßt kein Licht durch
  • wärmeisolierend – schützt im Winter vor Kälte
  • passend für alle Gardinenstangen und Seilspannsysteme
  • Größe (Höhe x Breite): 245 x 135 cm
  • Made in Germany – waschbar bis 30 Grad
  • Thermogardine ist in verschiedenen Farben (creme, bordeaux, grün, schiefer, schlamm, schoko, schwarz, silber) lieferbar

Der blickdichte Thermovorhang wurde von über 240 zufriedenen Kunden sehr gut bewertet.

Besonders gelobt wird das gute hochwertige Aussehen, der angenehme weiche Stoff, die 100 %ige Verdunklung bzw. Blickdichte (z.B. Einsatz als Verdunkelungsgardine für Schichtarbeiter), die einwandfreie Verarbeitung / Qualität sowie das gute Preis- / Leistungsverhältnis.

Die Thermogardine erfüllt ihren Zweck. Im Sommer hält sie die Hitze bzw. im Winter die Kälte draussen.

„Unsere schon betagte Haustüre lässt viel Zugluft durch. Dadurch war es im Flur
sehr kalt. Nach Anbringung der Gardine als Kälteschutz ist dieses Problem behoben. Kein Vergleich mit vorher. Morgens merkt man dies besonders. Die Kälte der Nacht bleibt jetzt draußen. …“ Amazon.de, Amazon Customer

-> zum blickdichten Thermovorhang Thermogardine gegen Kälte

 

81Ge4l-TFDL._AA1500_ThermovorhangThermogardine Alaska Thermovorhang Übergardine Thermo Gardine blickdicht

  • blickdichte kälteisolierende Thermogardine – Ösen (innen Durchmesser ca. 4 cm) Breite / Höhe ca. 140 x 245 cm in braun fertig konfektioniert
  • Material: 100 % Polyester
  • Material ist besonders schwer und dick – 30° Maschinenwäsche
  • lärmmindernd – energiesparend
  • Größe: 140 x 245 cm – z.T. Thermovorhang ist auch in anderen Größen lieferbar
  • blickdichte Thermovorhang ist in verschiedenen Farben lieferbar: braun, grau, weiß, schwarz, …
  • Thermogardine wurde von rund 50 Kunden gut bewertet

Die Thermogardine wird gerne als Raumtrenner gegen die Kälte (Trennung vor warmen und kälteren Zimmern, Einsatz bei der Haustür) sowie zur Verdunkelung von Zimmern eingesetzt. Der Thermovorhang hält was er verspricht. Die Qualität / Verarbeitung sowie das Preis- / Leistungsverhältnis ist einwandfrei.

„Hätte ich nicht gedacht, wir haben den Vorhang vor unserer Glashaustüre! Da war’s vorher wirklich richtig eisig, dieser Vorhang hält die Kälte wirklich ab. Kann ich nur empfehlen!“ Amazon.de, Sila-1981

-> zum blickdichten Thermogardinen- / Thermovorhang-Sortiment

 

 

Stromverbrauch Energieverbrauch Energiekosten Messgerät Strommessgerät zur Kostenüberwachung

Sie suchen nach einem guten günstigen Stromverbrauch Energieverbrauch Energiekosten Messgerät bzw. Strommessgerät ? Hier finden Sie das passende Energiekosten Messgerät !

Mit einem Strommessgerät können Sie schnell ihre Stromfresser aufspüren und wissen dann sehr schnell welches Gerät im Haushalt den höchsten Stromverbrauch hat und wo Sie sparen können. Vor allem bei steigenden Stromkosten gibt das Energiekostenmessgerät sehr schnell Anhaltspunkte für ein weiteres Sparpotenzial.

Der große Vorteil bei diesen Messgeräten ist, dass durch das Wissen das Verhalten bzgl. dem Energieverbrauch sich verändert. Man wird sich dadurch erst mal bewußt wieviel Strom einzelne technische Geräte (z.B. Fernseher, Kühlschrank) wirklich verbrauchen.

Der Ventilator in der Abzugshaube der Küche wird z.B. öfters in der kleinste Stufe (60 Watt) und nicht mehr laufend in der größten Stufe (130 Watt) betrieben. Alte Geräte – wahre Stromfresser – werden sehr schnell ausgetauscht. Ebenso werden Standby-Geräte mit hohem Stromverbrauch identifiziert. In einem 4-Personen-Haushalt verursachen die Standby-Geräte alleine rund 40 Euro Kosten im Jahr.

Diese Strommessgeräte amortisieren sich daher relativ schnell ! Vor allem, wenn man mal den Energieverbrauch des alten Kühlschranks bzw. der alten Gefriertruhe misst, erleben manche ihr blaues Wunder !

Den Preis sowie die Lieferinformationen vom Energiekostenmessgerät erhalten Sie, wenn Sie auf den Link oder das Bild klicken.

Hier werden drei sehr gute Strommessgeräte vorgestellt, die jeweils zig verschiedene gute / sehr gute Kundenbewertungen erhielten. Zahlreiche weitere Strommessgeräte finden Sie im Link ganz unten.

Technoline Cost Control Energiekosten-messgerät – Bestseller –

  • Technoline Energiekosten Messgerät StrommessgerätTechnoline Stromverbrauch Messgerät ist der absolute Bestseller bei der Kostenüberwachung bzw. bei der Überwachung vom Energieverbrauch
  • ermöglicht einen Überblick über den aktuellen bzw. maximalen Leistungsverbrauch sowie eine Kostenvorhersage
  • Funktionen:
    • Anzeige des Gesamtleistungsverbrauch (KWh gesamt)
    • Anzeige des max. Leistungsverbrauchs (Watt max.)
    • augenblicklicher Leistungsverbrauch (Watt)
    • Kostenvorhersage (Monat / Jahr) – Kostenüberwachung
  • Verbrauchsmessung in kW/h und Euro
  • Energieverbrauch-Messgerät: 57 x 57 x 104 mm, 1 x LR 44 Batterie (inklusive)
  • enthält eine ausführliche Bedienungsanleitung
  • schnelle und sehr einfache Inbetriebnahme – inkl. Batterie (hält rund 2 Jahre)
  • sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • beliebte Strommessgerät wurde von über 430 (!!!) sehr zufriedenen Kunden mit gut bewertet (davon gaben über 80 % die beiden besten Noten)

Der Messbereich umfasst 4 bis 3600 Watt. Dies bedeutet jedoch, dass kleinere Leistungen (vor allem Stand-by-Geräte) mit dem Messgerät nicht angezeigt werden. Positiv ist, dass dank der enthaltenen Batterie die Messdaten erhalten bleiben – auch nachdem man das Messgerät aus der Steckdose zieht. Viele andere Energieverbrauch-Messgeräte können dies nicht und vergessen die Daten sofort.

Durch einen einfachen Tastendruck bekommt man auch die Kosten pro Tag, pro Monat oder pro Jahr angezeigt. So lassen einige z.B. ihren Drucker nicht mehr im Stand-by-Modus laufen und können so alleine 2 Euro im Monat sparen. Ebenso wurden Geräte mit defekten Akku gefunden sowie alte Kühlschränke bzw. Kühltruhen / Gefriertruhen (wahre Energiefresser) ausgemustert bzw. ersetzt.

„… Bei diesem Energiekostenmessgerät … ist eine Batterie enthalten, so das die Meßdaten immer zur Verfügung stehen. Das war Voraussetzung für den Kauf dieses Gerätes. Weiterhin wurde eine einfache Bedienbarkeit versprochen und ich wurde nicht enttäuscht. Auspacken – Kosten Euro pro kw/h eintragen und vor einem beliebigen Gerät anschließen. … Ich kann aktuelle und höchste Watt Zahl ablesen sowie auch die Kosten, die das Gerät verursacht; u.a. auch hochgerechnet auf 1 Monat oder 1 Jahr. Je länger man das Meßgerät angeschlossen läßt, desto genauer werden natürlich diese Daten. Ich kann es uneingeschränkt weiterempfehlen!“ Shiva, Amazon.de

Mit dem Technoline bekommt man für kleines Geld ein gutes Strommessgerät. Es tut genau das was es soll.

-> zum günstigen Technoline Energiekosten-Messgerät Strommessgerät

 

Energiekosten-Messgerät * KD 302 von profitec®

  • Energiekosten Messgerät Strommessgerätzuverlässiges Energieverbrauchmessgerät, welches einwandfrei arbeitet
  • Messbereich: zwischen 0,2 bis 3600 Watt – ideal zur Messung im Standby-Betrieb
  • ideal um Langzeitsverbrauchsmessungen durchzuführen
  • kann 2 Stromtarife speichern
  • alle wichtigen Daten werden verständlich dargestellt
  • verfügt über eine Kindersicherung
  • leicht verständliche Betriebsanleitung – einfach zu bedienen
  • Größe (Länge x Breite x Höhe): 21,5 x 14,4 x 7,5 cm
  • Strommessgerät wurde von über 135 sehr zufriedenen Kunden gut bewertet

Positiv ist, dass es schon ab einer geringen Leistungsaufnahme funktioniert. Hiermit kann man auch den Standby-Strom messen und Standby-Stromverschwender erkennen.

Ebenso kann man die Langfristmessung anhalten und die Kostenüberwachung später wieder fortsetzen (z.B. während des Runterkühlens eines Kuhlschranks anhalten).

Weniger positiv ist, dass es keine Batterie hat, d.h. die Messergebnisse gehen verloren, wenn man das Strommessgerät aus der Steckdose zieht. Wenn man die Langfristmessung machen möchte, sollte man daher vorher die betreffende Steckdose genau auswählen. Die Steckdose sollte auch zugänglich sein damit man den Energieverbrauch vor Ort ablesen kann.

Einzelne Kunden hatten auch Probleme den Bildschirm abzulesen (u.a. fehlt ein beleuchtetes Display). Bei der Installation in dunklen Ecken benötigt man auf jeden Fall noch eine Taschenlampe zum Ablesen.

Das Strommessgerät tut auf jeden Fall auch was es soll. Kunden gelang es einige Stromfresser zu entlarven (z.B. Heizlüfter mit 2000 Watt -> 1 Std. täglicher Betrieb = ca. 17 Euro Stromkosten im Monat).

Sie bekommen ein günstiges gutes Energiekosten-Messgerät mit zahlreichen guten Kundenbewertungen.

-> zum günstigen Stromverbrauch-Messgerät Strommessgerät

 

Belkin Conserve Insight Energiekosten-Messgerät

  • Belkin Messgerät StrommessgerätÜbersicht über den Energieverbrauch verschiedener Geräte (pro Jahr oder pro Monat)
  • 1,5-Meter-Kabel zur Ansicht des Displays auf Augenhöhe oder auf dem Tisch – sie müssen sich nicht mehr bücken zur Kostenüberwachung !
  • Messgerät zeigt die Wattzahl, die Betriebskosten sowie die Kohlendioxidmenge (CO2) an, die aufgrund des Stromverbrauchs ausgestoßen wird
  • individuell einstellbar
  • mit einem großen übersichtlichem Display ausgestattet – das optische Design ist sehr gelungen und vor allem praktisch . Display läßt sich auch aus einigen Metern noch ablesen
  • elektrische Daten im Dauerbetrieb: 250 V/13 A/50 Hz/3250 W
  • Messgerät misst ab 0,5 Watt – Messung ist ziemlich genau (nur ca. 1 % Abweichung)
  • Durchschnittsstrompreis in EU-Ländern voreingestellt, genaue Tarif des Stromversorgers lässt sich bequem eingeben
  • mit kurzer Bedienungsanleitung – läßt sich kinderleicht bedienen
  • Strommessgerät wurde von über 50 sehr zufriedenen Kunden mit sehr gut bewertet

Die Kunden loben hier vor allem die sehr gute Anzeige. Wenn die Steckdose hinter einem Schrank oder unter dem Arbeitstisch liegt, kann sie trotzdem verwendet werden ohne dass man sich laufend verrenken muß. Dies erleichtert den täglichen Gebrauch sehr.

Für die Kostenberechnung bzw. Berechnung vom CO2-Ausstoß sind die Parameter voreingestellt. Diese lassen sich jedoch leicht verändern.

Allerdings fehlt bei diesem Strommessgerät die Anzeige der kwh bzw. des aktuellen Energieverbrauchs, d.h. der einmalige Gebrauch eines Wasserkochers läßt sich damit schlecht messen. Dies führte auch zu einem Punktabzug bei einigen Kunden. Wenn Sie jedoch in einem Langfristvergleich den Stromverbrauch messen wollen, ist dieses Messgerät gut geeignet. Die Durchschnittsmessung startet dabei nach 45 Minuten.

Das Messgerät erfüllt seine Aufgabe sehr gut und funktioniert tadellos. Das Strommessgerät hat allerdings keine Batterien, d.h. die Messergebnisse gehen verloren wenn man es aus der Steckdose zieht.

-> zum Belkin Energiekosten-Strommessgerät

noch nicht das richtige Energieverbrauch-Messgerät gefunden ? Hier gibt es zahlreiche weitere Angebote für die Kostenüberwachung des Stromverbrauchs:

-> zum Energiekosten Strommessgeräte Sortiment

 

 

Heimeier Thermostat Thermostatkopf Thermostatventile

Sie suchen nach einem Heimeier Thermostat Thermostatkopf bzw. Thermostatventile ? Hier finden Sie zahlreiche Angebote für Heizkörper.

Heimeier genießt einen sehr guten Ruf und ist bekannt für seine guten Thermostate. Sie gewährleisten eine zuverlässige und präzise Regelung und haben den Ruf sehr langlebig zu sein.

Heimeier Thermostatköpfe – Überblick

Es gibt verschiedene Heimeier Thermostatköpfe (siehe hierzu die verschiedenen Angebote im Link ganz unten):

  • Modell K mit eingebautem Fühler (siehe die beiden vorgestellten Modelle unten) – auch in verschiedenen Farben erhältlich (siehe Links ganz unten)
  • Modell K mit eingebautem Fernfühler
  • Modell K mit Diebstahlsicherung
  • mit Direktanschluss an bestimmte Ventile (z.B. Danfoss)
  • Typ WK: mit Winkelkopf
  • Typ B: Behördenmodell
  • Typ VDX für Ventilheizkörper
  • sowie verschiedene Thermostatventile (inkl. Universalschlüssel)

Man kann seine alten Thermostate ganz einfach gegen neue auswechseln (siehe hierzu auch die Anleitung im Video unten).

Den Preis und die Lieferinformationen erhalten Sie, wenn Sie auf das Bild bzw. den Link klicken.

Heimeier Thermostatkopf Modell K – Bestseller

  • Heimeier ThermostatHEIMEIER Thermostatkopf „mit eingebautem Fühler“ und zwei Sparclips
  • sehr robuste Verarbeitung, flüssigkeitsgefüllter Thermostat
  • läßt sich innerhalb weniger Sekunden austauschen
  • hohe Stellkraft, geringe Hysterie, optimale Schließzeit
  • Farbe: weiß RAL 9016, Standard
  • Sollwertbereich 6 bis 28 Grad C, max. Fühlertemperatur: 50 Grd.
  • obere und untere Begrenzung bzw. Markierung des Temperaturbereiches oder Blockierung einer Einstellung durch zwei Sparclips
  • verdeckte obere und untere Begrenzung des Temperaturbereiches oder Blockierung einer Einstellung durch Anschlagclips
  • Drehrichtungsanzeige und Symbole für Grundeinstellung und Nachtabsenkung
  • große Zahlen, die man sogar ohne Brille erkennen kann
  • Merkzahl 1 – 5, mit Frostschutzsicherung
  • stirnseitige Einstellhilfe und erfühlbare Markierungen für Sehbehinderte
  • KEYMARK-zertifiziert, geprüft nach DIN EN 215
  • inkl. Kurzinformation mit den wichtigsten Einstellungen
  • beliebte Heimeier Thermostat wurde von über 50 zufriedenen Kunden sehr gut bewertet

Die sehr zufriedenen Kunden loben bei diesem Thermostatkopf vor allem die einwandfreie tadellose Funktion, die super Qualität, die einfache Handhabung, die leichte Montage und den hervorragenden günstigen Preis. Das Produkt macht genau das was es soll.

Der Thermostat ist gut und ausgesprochen preiswert. Man kann die Zahlen darauf auch ohne Brille gut erkennen, die Mini- und Maxi-Stopps sind einfach einzustellen – ein solider Thermostat. …“ Charlotte Hölling, Amazon.de

-> zum Heimeier Thermostatkopf Modell K

Das Modell K gibt es in der Farbe weiß auch in der preiswerteren Mehrfachpackungen:

-> zur 3er Packung / 5er Packung / 10er Packung

 

HEIMEIER Thermostatkopf K weiß, mit Nullstellung

  • Heimeier ThermostatFlüssigkeitsgefüllter Thermostatkopf mit eingebautem Fühler und zwei Sparclips
  • entspricht weitgehend dem oberen Thermostat, verfügt jedoch zusätzlich noch über eine Nullstellung
  • Sollwertbereich 6 bis 28 Grd. C, Merkzahl 1 – 5
  • bei Nullstellung: Ventil öffnet bei ca. 0° C.
  • CEN-zertifiziert, geprüft nach DIN EN 215 Teil ,  entspricht EnEV bzw. DIN V 4701-10
  • Bewertung: von über 25 Kunden sehr gut bewertet

Die Raumtemperatur läßt sich exakt regeln. Sie verfügen über einen integrierten Temperaturfühler, d.h. wenn die Temperatur z.B. durch Kaminfeuer ansteigt, regelt der Thermostatfühler automatisch ab. Wenn dann die Temperatur wieder fällt, läuft die Heizung wieder an, so dass die eingestellte Temperatur gehalten wird.

Sie sind allerdings nicht programmierbar und halten nur die vorher eingestellte Temperatur.

Die Kunden loben bei diesem Heimeier Therostatkopf die gute Qualität bzw. Verarbeitung, den 1a Service, die einfache Montage sowie die einwandfreie Funktion.

„… Ein befreundeter Heizungsbauer empfahl die von Heimeier, da er diese am wenigsten beruflich zu sehen bekommt…

Nach einem Jahr in Gebrauch kann ich ihm für seinen Tipp nur danken: die Raumtemperatur lässt sich sehr exakt regeln, die Thermostate sehen vernünftig aus … Das meiner Ansicht nach beste Merkmal der Teile ist aber der integrierte Temperaturfühler: da wir im Wohnbereich zusätzlich noch einen Holzofen verwenden, erweisen sich die Heimeier-Thermostate als unverzichtbare Ergänzung: sobald durch den Ofen die Raumtemperatur steigt, regelt der Heimeier automatisch ab. Ist der Ofen aus, fällt die Temperatur, und die Heizung läuft wieder an. …

Fazit: ein toller Thermostat, der seinen Preis mehr als wert ist.“ The Dude, Amazon.de

-> zum weißen Heimeier Thermostatkopf mit Nullstellung

 

Thermostat ganz einfach auswechseln

Ein Thermostat läßt sich ganz einfach und schnell auswechseln. Sie müssen dafür keine handwerklichen Kenntnisse haben.

 

noch nicht den richtigen Heimeier Thermostat gefunden ? Hier gibt es zahlreiche weitere Angebote (u.a. auch Thermostatventile):

-> zum Heimeier Thermostat Thermostatkopf Thermostatventil Sortiment

 

 

digitale Temperaturregler Thermo-Timer Universal-Thermostate

Wenn Sie für einen Raum zentral über die elektrische Steckdose die Temperatur regeln wollen, bieten sich gewisse Geräte an, die als digitale TemperaturreglerThermo-Timer oder als Universal-Thermostate bezeichnet werden.

Das Prinzip dahinter ist jedes Mal relativ einfach: Das Thermostat ist direkt mit der Stromversorgung und mit dem betreffenden Gerät verbunden. Wenn die vorher programmierte Temperatur unter- bzw. überschritten wird, schaltet sich das verbundene elektrische (Heiz-/Kühl-) Gerät dann automatisch ein bzw. aus.

Dies hat den großen Vorteil, dass das betreffende Gerät selbst keinen Temperaturregler mehr benötigt. Ferner erhalten Sie eine große Flexibilität und können den Universal-Thermostat für eine Vielzahl von unterschiedlichen Anwendungen ganzjährig nutzen.

Während der Universalthermostat nur als Temperaturregler einsetzbar ist, ermöglicht der Thermo-Timer (auch Thermouhr genannt) zusätzlich noch ein zeit- und temperaturgesteuertes Schalten. Dies ist z.B. sehr hilfreich, wenn man es morgens ab einer bestimmten Zeit im Bad warm haben möchte und die Geräte über den Thermo-Timer einschaltet.

Den Preis sowie die Lieferinformationen vom Universal-Thermostat / Thermo-Timer erhalten Sie, wenn Sie auf den Link bzw. das Bild klicken.

Universal-Thermostat UT 200 – Bestseller

  • Universalthermostat UT 200universal einsetzbarer elektronischer Thermostat
  • mit digitaler Anzeige der Ein- und Ausschalttemperatur bzw. der aktuellen Temperatur
  • Universal-Thermostat ist in nahezu allen Bereichen einsetzbar, wo eine Temperaturregelung im Heiz- oder Kühlbetrieb erforderlich ist.
  • großer Temperaturbereich: von -40,0 °C bis +99,9 °C – einstellbar in 0,1° Schritten (sehr präzise Regelung)
  • für eine lange Lebensdauer ausgelegt, sehr robuster und zuverlässiger Temperaturregler
  • sehr positiv: alle eingestellten Spannungen bleiben auch im Spannungsausfall erhalten
  • Bewertung: von über 150 (!!) sehr zufriedenen Kunden sehr gut bewertet

Neben dem Einsatz als eigenständiger Temperaturregler kann der UT 200 auch als Ersatz für defekte mechanische Thermostate dienen.

So kann z. B. ein Kühlschrank mit defektem Thermostaten über das im Stecker-Steckdosen-Gehäuse untergebrachte UT 200 ein- und ausgeschaltet werden. Der mit 2 m Anschlussleitung ausgestattete Temperatursensor ist einfach an einer geeigneten Stelle innerhalb des Kühlgerätes zu positionieren.

Das Universal-Thermostat UT 200 wird von den Kunden für eine ganze Reihe von Anwendungen vielfältig eingesetzt:

  • Ein- und Ausschaltung von Kühlschränken, Gefriertruhen (z.B. wenn das Thermostat hier nicht funktioniert) und Heizgeräten aller Art
  • Schalter für das heizbare Abflußrohr draußen, um ein einfrieren zu verhindern
  • Nutzung für die Wintergartenheizung oder im Zimmergewächshaus / Mini-Gewächshaus für die Pflanzenzucht
  • Temperaturkontrolle für draußen lebende Tiere (wird öfters bei Landschildkröten eingesetzt, die in einem Schutzraum überwintern)
  • Steuerung einer kleinen Elektroheizung im Pumpenschacht, Keller bzw. zur Steuerung eines Heizgeräts im Wohnmobil
  • Umwandlung einer ungenutzten Tiefkühltruhe zu einem Weinflaschenkühler
  • Temperaturregler für den Heizkörper im Wochenendhaus (z.B. für eine Party) oder im Bad
  • als Frostwächter / Sicherheitswächter in unbeheizten Räumen (z.B. Wintergarten)

Die vielen Kunden loben den einwandfreien Betrieb und die kinderleichte Bedienung. Der Universal-Thermostat tut was von ihm verlangt wird. Der Strom wird nur verbraucht, wenn es auch nötig ist.

Ich habe das Universal-Thermostat gekauft aufgrund der guten Rezensionen und bin bis jetzt begeistert! … sogar für mich ist es kinderleicht zu bedienen. Es funktioniert genau und zuverlässig. Ausschlaggebend für den Kauf dieses Gerätes war, dass die Temperatureinstellungen gespeichert werden. … einfach zwischen der Steckdose und dem Endgerät zwischenschalten und schon funktioniert es, ohne dass die Mindest- oder Maximaltemperatur des Raumes jedes mal eingestellt werden muss!“ Natalia, Amazon.de

-> zum Universalthermostat UT 200 – vielfältig einsetzbarer Bestseller

 

XIMAX Steuerung Typ A / Thermouhr / Thermo-Timer

  • Thermo-Timerfür zeit- und/oder temperaturgesteuertes Schalten
  • mit Zeitschaltuhr-Mode (drei mögliche An-/ Aus-Zeitpaare)
  • Thermostat-Mode (automatisches Anschalten beim Unterschreiten einer bestimmten Temperatur)
  • Thermo-Timer ist leicht zu bedienen und hat eine gute Qualität
  • vielseitig ganzjährig einsetzbar
  • Messbereich 0…40°C, max. Messfehler ±1°C
  • Kabellänge: 1 m
  • Schaltleistung bis 3500 Watt (16A bei 220V), inkl. Batterie 1,5V, Größe: 130 x 55 x 77 mm, Gewicht: 225 g
  • Hersteller gibt 2 Jahre Garantie
  • Bewertung: XIMAX Steuerung wurde von über 100 zufriedenen Kunden gut bewertet

Die Kunden bringen damit sehr gerne einen Raum mit einer Elektroheizung auf die gewünschte Temperatur. Mit dem eingebauten Temperaturregler wird die Elektroheizung dann zur gewünschten Zeit auf der gewünschten Temperatur gehalten.

Der Thermo-Timer wird u.a. von den Kunden für folgende Anwendungen genutzt:

  • Frostwächter / Temperaturregler für ein Gewächshaus bzw. ein Zimmergewächshaus auf eine konstante Temperatur zu halten
  • Sicherung einer stabilen, zuverlässigen, einwandfrei funktionierenden Wärmeversorgung für die Schildkröten / Schildkrötenbeet (Festlegung einer Höchsttemperatur, schaltet sich automatisch wieder an, wenn vorher eingestellte Temperaturen unterschritten werden) – das Gerät heißt kontant auf die Temeperatur, welche Schildkröten benötigen
  • Heizung des Außenstalls mit einer Heizlampe
  • Heizgerät im Gartenhaus
  • Regelung der Terrariumtemperatur von Tieren bzw. der Wassertemperaturen von Fischen, Kois

-> zum vielseitig einsetzbaren Thermo-Timer / Thermouhr

 

noch nicht das passende Thermostat gefunden ? Hier gibt es zahlreiche weitere Temperaturregler mit / ohne Timer:

-> zum Thermo-Timer / Universal-Thermostat – Sortiment

 

 

Danfoss Thermostate sparen Heizkosten

Sie suchen nach klassischen bzw. programmierbaren Danfoss Heizkörperthermostate / Thermostaten ? Hier finden Sie verschiedene Angebote, die sehr viele gute bzw. sehr gute Kundenbewertungen bekamen.

mit Danfoss Thermostaten Heizkosten sparen

Allein durch die Auswechselung alter Thermostate können Sie viel Heizenergie sparen.

  • Bei 15 bis 20 Jahre alten Thermostaten sinkt die Regelgenauigkeit. Dies hat spürbare Auswirkungen auf ihre Heizkosten.
  • Zusätzlich können die neuen Heizkörperthermostate vielfach programmiert bzw. individuelle Sparprogramme eingestellt werden – ohne dass Sie beim Wohnkomfort Einstriche machen müssen
  • Ein Einsparung von 1 Grad senkt die Heizkosten um rund 6 %.
  • empfohlene Temperaturen für einzelne Zimmer:
    • 24 Grad: Bad, Kinderzimmer
    • 20 Grad: Wohnzimmer, Esszimmer, Küche
    • 16 Grad: Hobbyraum, Diele
    • 12 Grad: Flur, Treppenhaus, Keller

Die relative geringe Investition sorgt dafür, dass die Heizkörperthermostate sich schon innerhalb kurzer Zeit amortisieren. Wenn man bedenkt, dass die Heizung im privaten Haushalt für rund 80 % der Kosten beim Energieverbrauch verantwortlich ist, wird hier das große Einsparpotenzial deutlich.

Danfoss bietet verschiedene Heizkörperthermostate an:

klassische Thermostate:

  • RA: reagiert besonders sensibel auf Temperaturänderungen (z.B. durch Fernwärme), mit Gasfüllung
  • RAW: preiswert, besonders ergonomisch geformt, mit Flüssigkeitsfüllung
  • living design: formschönes, dezentes Design, mit Flüssigkeitsfüllung, glatte Oberfläche

Bei den klassischen Reglern müssen die Temperaturen von Hand entsprechend der Nutzung eines Raumes eingestellt werden.

Die klassischen Heizkörperthermostate kosten ab rund 14 Euro aufwärts, sind jedoch nicht programmierbar.

Die Modelle RA und RAW erhielten Bestnoten für Technik und Energieeffizienz (Bestnote A). Beide Modelle sind mit dem neuen unabhängigen Thermostatic Efficiency Label klassifiziert.

Hier finden Sie das klassische Danfoss Heizkörperthermostat-Sortiment:

-> zum klassischen Danfoss Sortiment

programmierbaren Thermostate:

  • living eco: Thermostat für einzelne Räume mit vorprogrammierten Zeit- bzw. Temperaturprofilen, die sich aber  verändern lassen
  • living connect: programmierbar Heizkörperthermostat, der über das Zentralgerät Danfoss Link CC angesteuert wird. Mit einem Zentralgerät können bis zu 30 Heizkörperthermostate in einem Gebäude gesteuert werden.

Beide haben vorinstallierte, jedoch veränderbare Zeitprogramme mit bis zu 3 Absenkphasen täglich, verfügen über eine Abwesenheitsfunktion sowie über eine Fensteröffnungserkennung.

Anmerkung: zahlreiche Informationen zu den einzelnen Danfoss Thermostate sowie nützliche Tipps für das sparsame Heizen finden Sie in der Endverbraucherbroschüre zum runterladen.

Generell positiv ist bei Danfoss der Kundenservice. Neben verschiedenen Videos zur Installation bzw. zur richtigen Bedienung der Thermostate (siehe unten) gibt es auch für die einzelnen Thermostate deutsche Bedienungsanleitungen, die man aus dem Internet herunterladen kann.

Klicken Sie einfach auf das Bild bzw. den Link und Sie erhalten den Preis sowie die Lieferinformationen.

Danfoss living eco Heizkörperthermostate senken den Heizenergieverbrauch um 23 %

  • Danfoss Heizkörperthermostat living ecointelligenter programmierbarer Heizkörperthermostat zur Raumtemperaturregelung
  • großes, einfach bedienbares Display – hintergrundbeleuchtetes Display
  • mit zwei vorinstallierte Zeitprogrammen
  • Programmierung der Abwesenheit / Urlaub bzw. von unterschiedlichen Temperaturen
  • Erkennung von Fensteröffnungen
  • Selbstlernfunktion der Aufheiz- und Absenkzeiten
  • zeigt niedrigen Batterieladezustand an
  • inkl. Adapter RA (91×52 mm) und Anschluss M 30×1,5 (78×52 mm) sowie 2 AA Alkaline Batterien
  • Kindersicherung, Max./Min. Begrenzung, Frostschutz, Antiblockierfunktion
  • sehr positiv: verschiedene sehr anschauliche deutsche Videos, die die Bedienung ganz einfach erklären
  • Es gibt auch eine PDF-Dokumentation über die Danfoss living eco Heizkörperthermostate mit den verschiedenen Vorteilen und technischen Daten.
  • Ein Kunde bemängelt allerdings die Art der Programmierung sowie die eingeschränkte Programmiermöglichkeit.

 

 

-> zum programmierbaren Danfoss living eco Thermostat

 

Installation des Danfoss Thermostaten living eco

In diesem Video wird sehr anschaulich die sehr einfache und schnelle Installation eines Danfoss living eco Thermostats sowie die Programmierung der Sparprogramme erklärt. Die Installation ist wirklich leicht, durchdacht und kann auch von handwerklich nicht so begabten Menschen selbst durchgeführt werden.

 

Vorbildlich sind auch die verschiedenen deutschen Videos, die sehr anschaulich und verständlich den Umgang mit den Thermostaten erklären:

-> Video über die Programmierung der Temperaturabsenkung / Einrichtung eines individuellen Sparprogramms

-> Video über das Urlaubsprogramm, um in Zeiten der Abwesenheit die Temperatur zu senken

-> zum programmierbaren Danfoss living eco Thermostat / Heizkörperthermostat